Praxis für Tier-Natur-Heil-Kunde im Paffenwinkel

Bach-Blütentherapie

Der englische Arzt Dr. Edward Bach ( geb. 24.09.1886 )  entwickelte diese Therapie mit Blütenessenzen. Er fand heraus, dass diese insgesamt 38 verschiedenen Blütenextrakte helfen Körper und Geist in Einklang zu bringen. Dabei wird nicht das Negative bekämpft sondern das positive Potential gefördert. In meiner Praxis verwende ich die Blütenessenzen gerne in der Verhaltenstherapie, z.B. bei  Mangel an Selbstvertrauen, Kummer, Unruhe, Angst, Stress (wenn ein neues Tier dazukommt), Protestpinkeln usw. Bachblüten führen bei vielen Problemen und Beschwerden zu sehr guten Behandlungsergebnissen.

Bioresonanz-Austestung mittels übersandter Tierhaare möglich. (siehe Shop)